PA

Polyamide sind gegossen oder extrudiert als Platte oder Vollstab in verschiedenen chemischen Qualitäten lieferbar.

PA4.6 und Pa6 nehmen eine höhere Menge Wasser aus der Umgebung auf als PA6.6 oder PA12. Diese Wasseraufnahme führt zu einer Veränderung der mechanischen Eigenschaften. Trockenes PA zeigt ein hartes, sprödes Bruchverhalten. Feuchtes PA ist dagegen schlagzäher und dehnt sich unter Zugbelastung weiter. Dieser Umstand sollte bei der Wahl des Materials berücksichtigt werden.
Neben verschiedenen Farben (Natur oder Schwarz) sind Polyamide auch mit unterschiedlichen Füllstoffen erhältlich, so z.B. Schmiermitteln oder Glasfasern.
Häufige Einsatzgebiete für PA sind mechanisch beanspruchte Bauteile.


Hinweis:

  • PA hat im Lieferzustand große Schwankungen der Materialstärke.
Menü