HGW / HPL

Hartgewebe (HGW) bestehen aus Fasergeweben, Hartpapiere (HPL) aus Papieren, welche mit Harzen getränkt und unter Wärme sowie Druck ausgehärtet werden. Lieferbar sind Platten und Rundstäbe.

HGW und HPL lassen sich im Allgemeinen gut spanend bearbeiten. Hartgewebe mit Glasfasern können aufgrund des hohen Faseranteils nur bedingt bearbeitet werden.

Typische Einsatzzwecke sind Bauteile unter hoher mechanischer Belastung, mit hoher benötigter Formstabilität oder elektrischem Isolationsvermögen.

Menü